Fachvortrag

ULTRASONIC - Bis zu 50% reduzierte Prozesskräfte durch ultraschallunterstütztes Schleifen

18. Oktober 2022 von 12:20 bis 13:00 Uhr
Halle 8 Raum Symmetrie 2 + 3FORUM
Benedikt Brocks, Vertriebsleiter ULTRASONIC, DMG Mori Ultrasonic Lasertec GmbH, Stipshausen
Produktgruppe: Fertigungssysteme zur Herstellung von Optik
Die ULTRASONIC-Technologie von DMG MORI ermöglicht die wirtschaftliche Herstellung komplexer Bauteilgeometrien in hart-spröden Advanced Materials wie z. B. Keramik, Glas, Korund, Hartmetall oder auch Composites. Die gezielte kinematische Überlagerung der Werkzeugrotation mit einer zusätzlichen Oszillation bewirkt eine Reduzierung der Prozesskräfte um bis zu 50 % gegenüber der konventionellen Bearbeitung. Je nach Bauteilanforderung ermöglicht dies höhere Vorschübe und Zustellungen, verbesserte Werkzeugstandzeiten oder deutlich verbesserte Oberflächengüten bis Ra < 0,1 µm. Mit einer durchgängigen ULTRASONIC-Produktlinie stellt diese innovative Technologie Maschinenlösungen für nahezu alle wichtigen Branchen, Einsatzgebiete und Bauteilgrößen zur Verfügung und bedient parallel ein konkurrenzlos großes Materialspektrum. Die flexible Technologieintegration ist in nahezu allen Hightech-Maschinen des DMG MORI Portfolios mit SIEMENS Steuerung möglich.